Vermögensstatut in Ehe- und Erbrecht aus portugiesischer und deutscher Sicht, unter Berücksichtigung der gemeinschaftlichen Verordnungen

Programm der Veranstaltung des DAV Portugal

Vermögensstatut in Ehe- und Erbrecht aus portugiesischer und deutscher Sicht, unter Berücksichtigung der gemeinschaftlichen Verordnungen

 

am Freitag, den 17. März 2017 von 13:30 Uhr bis 17:15 Uhr

Goethe Institut Lissabon
Campo dos Mártires da Pátria, 37, 1169-016 Lisboa

13:30 Uhr         Get-Together mit Kaffee

13:45 Uhr         Begrüßung:

                           Vorstandsvorsitzender DAV Portugal Advogado Heinrich Kahle

Vorstand DAV  Rechtsanwältin Dr. Auer-Reinsdorff

Grußwort des deutschen Botschafters in Portugal Dr. Christof Weil

Moderation:      Advogada Cristina Dein

14:00 Uhr         Das (neue) anzuwendende Recht auf eheliche Güterstände

und güterrechtliche Wirkungen

                           von de facto Partnerschaften in Portugal.

Künftige Änderungen durch die Europäischen Güterrechtsverordnungen

                           Prof. Dr.  Helena Mota, Porto    

14:45 Uhr         Die Europäische Erbrechtsverordnung: Klassische Methoden

und neue Kollisionsnormen

unter besonderer Berücksichtigung deutsch-portugiesischer Erbfälle

Prof. Dr. Erik Jayme, Heidelberg

15:30 Uhr          Pause

16:00 Uhr         Die notarielle Praxis in Portugal –

Der Güterstand im Rahmen des Europäischen

                          Nachlasszeugnisses

                          Notar João Ricardo Menezes, Porto

16:45 Uhr       Die anwaltliche Praxis – Güterstandsfragen und Abwicklung in deutsch-portugiesischen Familienrechtsfällen

                          Fachanwältin für Familienrecht Susanne Janssen, Berlin

                          und Rechtsanwältin Anja Spormann, São Pedro do Sul

17:15 Uhr       Ende der Veranstaltung (im Anschluss gemeinsames Abendessen)

 

Anmeldung über den DAV-Portugal per Fax oder Email: anfrage@dav-portugal.de. Übernachtungen auf Abrufkontingent im Hotel Eurostars (www.eurostarsdasletras.com) EZ 119,00 EUR; DZ 129,00 EUR jeweils inkl. Frühstück bis 01.03.2017. Reservierung unter B-Nr 133223 per E-Mail an reservas@eurostarsdasletras.com

 

Programmänderung vorbehalten. Die jeweils aktuelle Fassung ist unter www.dav-portugal.de abrufbar. Die Vorträge werden in deutscher Sprache gehalten. Simultanübersetzung in das Portugiesische/Deutsche wird angeboten. Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungsbescheinigung nach § 14 FAO. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des Teilnehmers in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen können von den Veranstaltern ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden. Informationen zum DAV Portugal und DAV finden Sie unter www.dav-portugal.de. Ansprechpartnerin in Lissabon ist Advogada Cristina Dein, in Berlin Rechtsanwältin Dr. Astrid Auer-Reinsdorff.

DAV Portugal – Deutscher Anwaltverein in Portugal
Rua Castilho 1- 5º Esq., PT 1250-066 Lisboa; Tel.: +351-213.884.095; Fax: +351-213.881.955
Seydlitzstraße 1A, 10557 Berlin, Tel.: +49 30 2844 5 0714, Fax: + 49 30 284450713